doubt kills more dreams than failure ever will

dieses Zitat habe ich kürzlich irgendwo gelesen und seit dem geht es mir nicht mehr aus dem kopf .
Ich denke sehr viel über meine Zukunft nach und da sind immer wieder diese Zweifel. Sie wollen einem ausreden dass man etwas erreichen kann und machen einem das Leben schwer. Aber ich denke ich bin nicht die einzige denn ich habe das Gefühl das dieses Phänomen in unserer Generation generell sehr verbreitet ist. Wir denken viel zu viel nach und vergessen dabei zu leben. Wenn wir einfach machen würden, anstatt alles zu überdenken könnten wir so viel mehr erreichen. Zweifel halten uns so oft davon ab unsere Träume zu verfolgen. Gedanken wie "das schaffst du sowieso nicht" oder "das kann ich niemals erreichen" verunsichern uns und wir zweifeln an uns selbst und an unseren Fähigkeiten. Klar, die Zukunft kann einem Angst einjagen, aber was bringt es sich darüber den Kopf zu zerbrechen? Wir können unser Leben nicht planen, und vielleicht (oder sogar sehr wahrscheinlich) wird nicht alles so verlaufen wie wir  es gerne hätten. Doch am Ende wird alles gut, und ist es nicht gut, ist es verdammt nochmal nicht das Ende, Nein.  (Casper)
Also werft eure Zweifel über Bord und macht was auch immer euch glücklich macht. Denn was zählt ist der Moment!  (Lichtpoesie)


Kommentare:

  1. Wow was für ein schöner Text und tolle Bilder. Dein Blog gefällt mir auch sehr gut :) Folge dir nun hehe

    Liebste Grüße und einen tollen Tag noch :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein richtig schöner Text :)

    AntwortenLöschen