Auf der Suche nach der perfekten Idee

Hallo meine Lieben! Momentan kann ich mich wieder nicht mehr so häufig melden wie geplant. Ich habe leider wieder sehr viel zu tun, und habe daher weniger Zeit zum bloggen als ich es gerne hätte. In der Schule ist momentan viel los und ich schreibe zur Zeit an einer wichtigen Arbeit, deren Abgabetermin schon bald bevor steht. Doch da meine Arbeit mit Fotografie zu tun hat konnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und habe nun doch ein paar neue Bilder für euch :) 


Oft mache ich keine Fotos weil ich gerade keine geniale Idee dazu habe. Doch ich merke immer wieder dass es manchmal gar keine supertolle Idee braucht. Man konzentriert sich oft viel zu sehr darauf eine Wahnsinns Idee oder die Perfekte Kulisse zu finden, doch das ist manchmal gar nicht nötig. Wenn man wirklich will kann man auch mit einem normalen Hintergrund, bei nicht perfekten Lichtverhältnissen und ohne grandiose Idee tolle Bilder zustande bringen. Also lasst euch nicht entmutigen wenn ihr gerade keine weltbewegende Fotoidee habt, sonder probiert einfach aus! meist kommt doch etwas gutes dabei heraus, und wenn nicht, war es auch eine Erfahrung wert :) 

Während meinem kleinen Shooting musste meine Katze selbstverständlich nach dem Rechten sehen. Und Kamerageil wie unser Kater ist, musste er sich natürlich auch gleich ins Rampenlicht werfen :D
Die Bilder (zumindest das erste) sind wieder von einem Lied inspiriert, deshalb auch der Songtext auf dem oberen Bild. Hört es euch gerne an wenn ihr es noch nicht kennt :) Liebste Grüsse





Kommentare:

  1. Wer so schreiben und sich so fotogen geben kann. Wer so Ideen hat und als junger Mensch weiss, wie sie fotografisch umzusetzen. Dem gehen sicher alle angeführten Wünsche in Erfüllung. Einmal mehr wunderschöne und stilvolle Bilder. Bravo.
    L.G. Peter, M-Art-Foto

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder, man braucht oft gar nicht so viele Ideen!
    Sehen toll aus!
    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen